Fortbildung

 

Wer mit Kindern arbeitet, hat eine besondere Verantwortung. Dieses gilt für jeden einzelnen, wie aber auch für Vereine und Einrichtungen. Doch ist sich jeder dieser Verantwortung bewusst? Der Schutz von Kindern muss daher immer eine wichtige Komponente in der täglichen Arbeit, und dem Umgang mit Kindern, sein. 

 

Doch wie geht eigentlich Kinderschutz? 

 

Sicherheitsexperte und Personenschützer Oliver Becker arbeitet seit über 25 Jahren im internationalen Personen- und Begleitschutz und hat schon 1998 das erfolgreiche Gewaltpräventionsprogramm SecuKids® - Sicherheit für Kinder entwickelt. In Berlin hat Oliver Becker die SecuKids® Academy gegründet, um auch Erwachsene zum Thema Kinderschutz und Gewaltprävention zu schulen. 

 

Kinder brauchen Schutz und Sicherheit - und sie brauchen Erwachsene, die Verantwortung übernehmen. Jede Maßnahme zum Schutz von Kindern zählt und so muss für viele Einrichtungen und Vereine die freiwillige Schaffung einer/eines Kinderschutzbeauftragten ein wichtiger Baustein für den Schutz von Kindern sein.  

 

Oliver Becker vermittelt sein Wissen und seine Erfahrung als Kindertrainer für Kampfkunst und Ausbilder für Selbstverteidigung und Gewaltprävention. Seine Kurse, Seminare und Ausbildungen gestaltet er stets lebendig und spannend. 

 

 

Hinweis: Es handelt sich nicht um die Ausbildung zur "insoweit erfahrenen Fachkraft" nach SGB VIII. Die Kinderschutzbeauftragten sind eine freiwillige Einrichtung zum Schutz von Kindern direkt in den Einrichtungen, Vereinen, Kitas usw. 

  

Referent:  

Oliver Becker 

Sicherheitsexperte und Personenschützer, Gründer von SecuKids® - Sicherheit für Kinder,  Kinder- und Jugendschutzbeauftragter Jane Goodall Institut Deutschland e.V.

 

Inhalte:      

Konzept zum Kinderschutz, Verhaltenskodex, Das erweiterte Führungszeugnis, Sofortmaßnahmen im Verdachtsfall, Kommunikation intern/extern, Krisenmanagement

 

Ziele:

Der Kurs macht die Teilnehmer*innen mit der Thematik Kinderschutz und Kindeswohlgefährdung vertraut, frischt vorhandenes Wissen auf und vermittelt die erforderlichen Kompetenzen, um in Verdachtsfällen handeln zu können. 

 

Abschluss: 

Sie erhalten ein Zertifikat zum/zur Kinderschutzbeauftragte/-beauftragten der SecuKids® Academy

 

In der Kursgebühr sind alle Kosten, Zertifikat und Checklisten enthalten. 

 

Teilnahmevoraussetzungen: 

min. 18 Jahre

 

 

 

Alle Angebote der SecuKids® Academy werden auch als Inhouse-Schulungen angeboten. Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot! 

 

Demnächst ONLINE

Bitte informieren sie mich, wenn es losgeht! 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.